lent

So, ich habe mich entschieden, jetzt mal ernst zu machen. Ab morgen wird das Web.2.0 abgeschaltet, es wird weder gebloggt, noch werden Blogs gelesen. Kein Bier, keine Schokolade. Dafür jeden Morgen und jeden Abend Mark. 12, 29-30 (Näheres zur 40 day challenge) und 1 Stunde täglich mit Gott verbringen.

(Dafür werde ich heute noch mal ordentlich in meiner Lieblingsbar zulangen. Unkrainischer Vodka! Man glaubts nicht, bevor mans nicht probiert hat.)

Dummerweise fällt mein Geburtstag in diese Zeit und es kann durchaus sein, dass ich da mal eine Ausnahme mache, aber ich bin gespannt, wie weit ich komme.

Wir lesen uns dann in 41 Tagen wieder.


2 Kommentare on “lent”

  1. francis sagt:

    oh, dann eine gute fastenzeit. ich hoffe du liest noch emails. 🙂

  2. ich will das auch immer schaffen. Sei mein Vorbild 🙂


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s