Was für ein Preis?

Ähh, wer hat eigentlich diesen in jeglicher Hinsicht fürchterlichen Begriff „Lobpreis“ in die Gemeinden gebracht? Ich glaube, der ist irgendwann in den 90gern populär geworden, oder? Wenn schon viele (freikirchliche?) Gemeinden auf den die bescheuerte „Jungschar“ verzichten und aus gutem Grund nicht mehr „am Wort gedient“ wird, warum verwenden sogar Gemeinden, die glauben, die seien irgendwie „modern“ dieses für Aussenstehende absolut unverständliche Relikt?



Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s