Jesus died, not for our sins. Jesus died for God’s sins.

Richard Beck, wohl der originellste christliche Denker, fragt sich, was ein Advocatus Diaboli gegen Gott vorbringen würde, und endet bei einer Interpretation von Jesus Tod aus menschlicher Sicht, die ich für faszinierend halte: Jesus starb für Gottes Sünden.



Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s