Geld

Ich weiss, dass ich den 10. spenden soll. Schon lange. Aber ich schaffe es nur äusserst selten; und dann auch nur an einem Monat.

Gerade jetzt, wo das Geld wirklich knapp ist und sich die Dinge häufen, die bezahlt oder ersetzt werden müssen, will ich versuchen, mich an diese Regel zu halten. Nicht zuletzt in der Hoffnung, das Gott sich dann auch um meine Rechnungen kümmert, wie auch immer er das anstellt.

Eine Frage trage ich aber mir mir rum: Sollte ich vielleicht erstmal meine Schulden abzahlen, bevor ich das Geld an die Gemeinde überweise? Oder sollte der zu spendende Betrag von den restlichen Verpflichtungen unabhängig sein?

Wie halten das denn andere Menschen so?



Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s